NEWS – Škoda Octavia Cup

Skoda Cup 01

©Benet Automotive s.r.o.

Was? Wieso berichten die hier jetzt auf einmal über Familienkutschen? Keine Angst geschätzte Leser, hier geht es nicht um die allseits beliebten Kombis für die Familie der Marke Škoda, sondern um die sportlichen Gene die auch in Škodas stecken! Klar gibt es die sportlichen RS Modelle, doch wer hat schon einmal einen Skoda auf der Strecke gesehen? Genau dies soll sich in Zukunft ändern, denn mit dem Škoda Octavia Cup ergibt sich hierzu eine neue Möglichkeit! Eben, wir auch nicht!
Skoda Cup 04

©Benet Automotive s.r.o.

Der Skoda Octavia Cup ist an sich keine neue oder unbekannte Serie. Dieser wurde bereits von 1998 bis und mit 2010 ausgetragen und hat bereits damals einige Talente hervorgebracht. Auch wenn es diese nicht zu Weltbekanntheit geschaft haben, dürften einigen evtl. die Namen Jan Kopecky (European Rally  Championshio Gewinner) oder Peter Fulin (zweifach ETCC Champion) etwas sagen. Auch bei dem neuen Cup ist es das Ziel der Veranstalter, Talente zu fördern und ihnen eine Chance zu geben. Gemäss ersten Informationen wird die Meisterschaft aus voraussichtlich 6 Läufenbestehen, welche auf bekannten Strecken (Red Bull Ring, Slovakiaring, Hungaroring, Brno, Most) ausgetragen werden sollen. Nicht gerade ums Eck für uns hier in der Schweiz. Leider! OC A5 leták.cdr Die technischen Details des Fahrzeugs sind auf jeden Fall interessant:
  • TFSI 2,0 - 280HP/380NM
  • MOTEC ECU
  • DSG mit mechanischem LSD
  • Uniball gelagerte Aufhängungen
  • Öhlins Fahrwerk
  • AIM, MOTEC Tacho
  • AP 6 Kolben Bremse an der VA
  • EVO Corse 9x18 Räder
  • Pirelli Slicks 235/40
  • Safety Equipment von Sparco
Einige fragen sich nun sicherlich was das Auto den kostet? Der Preis in Tschechischen Kronen tönt astronomisch hoch, nämlich 1`368`000.- CZK. Aber keine Angst der Umrechnungskurs radiert da so einige Nullen weg. So bleiben dann noch gut 54`000.- CHF übrig, natürlich ohne Mehrwertsteuer. Sicherlich kein Schnäppchen, aber trotzdem ein fairer Preis. Skoda Cup 06 Das Fahrzeug wurde nicht von Skoda selbst entwickelt, sondern von Benet Autommotive s.r.o. einem etablierten Zulieferer der Autoindustrie, mit diversen Abteilungen. So konnten die Fähigkeiten und Kompetenzen der Firmal effizient gebündelt werden. Auf den Bildern macht das Endprodukt einen entsprechend hochwertigen Eindruck. Skoda Cup 03 Ein weiterer interessanter Punkt ist, dass der Skoda Octavia Cup ziemlich genau ins Schema der aufstrebenden TCR Kategorie fällt. Diese noch sehr junge Tourenwagen Klasse wächst rasant und wir wären nicht erstaunt, wenn der Octavia in naher Zukunft für diese Kategorie homologiert werden würde. Wir sind gespannt ob wir evtl. auch mal einen solchen Cup Skoda auf einer Rennstrecke in der Nähe zu Gesicht bekommen werden!
Skoda Cup 02

©Benet Automotive s.r.o.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.